Osterfeuer 2022 – Wir sagen DANKE!

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Unterbrechung konnten wir am vergangenen Karsamstag das traditionelle Osterfeuerwehr wieder für euch hinter der Feuerwache Nordsehl-Lauenhagen entzünden.
Bei strahlenden Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen sind unserer Einladung viele von euch aus den Gemeinden Nordsehl, Hülshagen, Lauenhagen und darüber hinaus gefolgt, um einige schöne Stunden gemeinsam am Osterfeuer zu genießen.

Aufgrund der Pandemie und der kurzfristigen Organisation der Veranstaltung haben wir dieses Mal auf ein paar Programmpunkte verzichtet und einige Sicherheitsvorkehrungen getroffen, die jedoch nicht von Bedeutung waren wie die gute Stimmung gezeigt hat.

Schlussendlich waren wir wieder einmal überwältigt über die große Anzahl der Besucherinnen und Besucher bei unserem Osterfeuer und bedanken uns bei euch recht herzlich für diesen schönen Abend. Wir hoffen, ihr hattet genauso viel Spaß wie wir!

Gerne möchten wir euch hier noch ein paar schöne Eindrücke von der Veranstaltung zeigen.

Bleibt gesund und bis bald!
Eure Feuerwehr Nordsehl-Lauenhagen
Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Osterfeuer 2022 – Wir sagen DANKE!

Frohe Osterfeiertage

Wir wünschen euch ein schönes Osterfest im Kreise eurer Familien und euren Freunden. Genießt die sonnigen Osterfeiertage!

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns recht herzlich für euer Interesse über unsere Aktivitäten in der Feuerwehr und eure Unterstützung in den letzten Jahren. Kurz vor Ostern erfreuten wir uns über die großartige Zahl von 1000 Follower bei Facebook. Macht weiter so! 😉

Morgen präsentieren wir euch einige schöne Eindrücke von unserem diesjährigen Osterfeuer. Wir haben uns riesig über euren Besuch gefreut! Seid gespannt!
Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für Frohe Osterfeiertage

Unterstützung für die Ukraine

Die Kreisfeuerwehr ruft in Zusammenarbeit mit der Kreis-Jugendfeuerwehr und dem Kreisfeuerwehrverband Schaumburg zur Hilfe für die Ukraine auf. Auch die Feuerwehren der SG Niedernwöhren beteiligen sich an dieser Aktion.

„Unermessliches Leid widerfährt den Menschen in der Ukraine, dieses fordert uns als Gemeinschaft in vielfältiger Weise heraus und wir sehen es als unsere Pflicht an, hier zu helfen und zu unterstützen.“ so Kreisbrandmeister und Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Schaumburg Klaus-Peter Grote.

Da bereits sehr viele Sammlungen von Hilfsgütern im Landkreis und darüber hinaus stattfinden, hat sich der Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes dazu entschlossen nur Geldspenden anzunehmen, um diese dann weiterzuleiten.
Die Kreis-Jugendfeuerwehr ist seit vielen Jahren freundschaftlicher Partner der polnischen Feuerwehr der Stadt Gdow.

Die beim Kreisfeuerwehrverband eingehenden Spenden sollen daher direkt über die Feuerwehr Gdow oder den Deutschen Feuerwehrverband unbürokratisch abgewickelt werden. Die Gelder werden dann dort eingesetzt, wo Menschen unsere Hilfe benötigen.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Unterstützung für die Ukraine

Weltfrauentag

Heute am 09.03.2022 ist Weltfrauentag und damit auch der Tag unserer Feuerwehrfrauen. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Frauenquote steigt übrigens seit Jahren konstant. Inzwischen sind 9 Frauen in unserer Einsatzabteilung dabei, das sind immerhin schon 16% der Einsatzkräfte. Unsere Frauen bringen hier frischen Wind rein. 💨

Wir finden diese Entwicklung super und wollen die Frauenquote gerne weiter steigern. Also komm auch DU vorbei und mach mit!

 

Quelle Bild: Ja zur Feuerwehr

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Weltfrauentag

Jugendfeuerwehr trotz(t) der Pandemie

Die Pandemie stellte uns auch im zweiten Jahr in Folge vor großen Herausforderungen. Viele schöne gemeinsame Erlebnisse blieben auf der Strecke, weil der Dienstbetrieb früh wiedereingestellt werden musste. Der Sommer erzeugte für uns zwischenzeitlich einen Funken Hoffnung zur Rückkehr zur Normalität, die jedoch nur von kurzer Dauer gewesen war.

Ein kompletter Stillstand ist für unsere Jugendarbeit jedoch keine Option gewesen. Trotz der eingeschränkten Möglichkeiten, nutzten wir viele digitale Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und Förderung der Jugendlichen.

Der Mitgliederbestand am 31.12.2021 in der Jugendfeuerwehr betrug:

🚒 23 Mitglieder
🚒 6 Mädchen
🚒 17 Jungen
🚒 4 Eintritte (überwiegend aus der Kinderfeuerwehr)
🚒 2 Übertritte in die Einsatzabteilung
🚒 13 Betreuerinnen und Betreuer

Die Jugendfeuerwehr führte im letzten Jahr insgesamt 18 Dienste durch. Die Dienste gliedern sich wie folgt auf:

🚒 6 feuerwehrtechnische Dienste
🤹‍♀️ 11 Gemeinschaftsveranstaltungen
🏆 1 Wettbewerb
In das Jahr 2021 sind wir dabei mit abwechslungsreichen Onlinediensten gestartet. Bei unseren digitalen Spielediensten fieberten unsere Jugendlichen den richtigen Zahlen beim Online-Bingo entgegen und erweiterten ihren Wissens-Horizont bei „Wer weiß denn sowas?“.
Eine digitale Herausforderung war der erste gemeinsame digitale Bingo-Spieledienst unter den vier Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Niedernwöhren.
Über 50 Jugendliche und Betreuerinnen nahmen gleichzeitig an der Veranstaltung teil. Umso mehr erfreuten wir uns im Nachhinein über ein durchweg positives Feedback der Teilnehmer.

Im Frühjahr und Sommer begannen wir mit unseren Präsenzdiensten unter Einhaltung der Hygienebestimmungen. In dieser Zeit stand das gemeinsame Wiedersehen und das Kennenlernen der neuen Mitglieder im Vordergrund. Am Lagerfeuer, bei diversen pädagogischen Spielediensten und bei kreativen Diensten konnte so die Gemeinschaft nach der langen Zeit weiter gefestigt werden.

Das Jahr 2021 schlossen wir mit einem gemeinsamem Tischkickerturnier zusammen mit der Jugendfeuerwehr Pollhagen ab. Der gemeinsame Dienst hat allen Jugendlichen viel Spaß bereitet an diesem Abend.

In diesem Jahr fiebern wir gespannt auf das 11. Samtgemeindejugendfeuerwehrzeltlager hier bei uns in Lauenhagen hin und hoffen auf eine möglichst unbeschwerte Woche mit vielen schönen Momenten zusammen mit unseren befreundeten Jugendfeuerwehren und Hilfsorganisationen.

❤️ Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Jugendlichen, den Eltern, unserem Betreuerteam und den Kameradinnen und Kameraden für euren Einsatz in der Jugendfeuerwehr in dieser schwierigen Zeit.
❤️ Weiterhin bedanken wir uns auch gerne wieder recht herzlich bei unseren Sponsoren, die unsere Jugendfeuerwehr materiell oder finanziell unterstützt haben. Vielen Dank!

Aktuell haben wir den Dienstbetrieb in der Jugendfeuerwehr noch eingestellt. Wir sind jedoch derzeit schon in der Planung, so langsam aus der Winterruhe wieder zu erwachen. Drückt uns die Daumen und bis bald!

Den Abschluss macht der Jahresrückblick unserer Einsatzabteilung in den nächsten Tagen. Seid gespannt 😉

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Jugendfeuerwehr trotz(t) der Pandemie

Einsatzbilanz der Sturmnacht für die Feuerwehr Nordsehl-Lauenhagen

Der Sturm ist endlich weitergezogen und hat am Freitagabend auch bei uns in der Samtgemeinde Niedernwöhren für zahlreiche entwurzelte Bäume und diverse Sachschäden gesorgt. Hierbei war die Feuerwache Nordsehl-Lauenhagen gestern ab 20:40 Uhr von unseren Kameradinnen und Kameraden besetzt, um für euch einsatzbereit zu sein.

nsgesamt mussten wir zu mehreren kleinen Einsätzen in der Samtgemeinde Niedernwöhren ausrücken, um Sturmschäden zu beseitigen. Hierbei handelte es sich um folgende Einsätze:

🚒 70m Bauzaun von Verkehrswegen in Lauenhagen geräumt.
🚒 Umgeknickte Straßenlaterne in Niedernwöhren abgeklemmt und entfernt.
🚒 Bäume von der Straße in Niedernwöhren entfernt.
🚒 Erkundung von gemeldeten Einsatzstellen im Samtgemeindegebiet. Auf mehreren Privatgrundstücken waren Bäume umgestürzt. Hier war jedoch in der Regel kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.
🚒 Es wurde ein verunfalltes Fahrzeug mit eingeklemmter Person zwischen Bäumen beim Mittelbrink gemeldet. Hierbei handelte es sich jedoch um einen Fehlalarm.

Nachdem die akuten Sturmschäden abgearbeitet waren und es in der Nacht ruhiger wurde, konnten wir die Einsatzbereitschaft gegen 0:30 Uhr beenden und nach Hause fahren.

Wir wünschen ein schönes Wochenende😉

Veröffentlicht unter Einsätze, News | Kommentare deaktiviert für Einsatzbilanz der Sturmnacht für die Feuerwehr Nordsehl-Lauenhagen

Amtliche Warnung – Orkanartige Böen 💨

Wie ihr es vielleicht schon mitbekommen hat, könnten die nächsten Tage um den 18.02.2022 etwas stürmischer werden bei uns. Für die Gemeinden Nordsehl, Hülshagen und Lauenhagen wurde ebenfalls eine amtliche Warnung herausgegeben. Insbesondere ab dem späten Mittwochabend bis zum Donnerstagabend werden orkanartige Böen erwartet.

Vermeidet bitte in dieser Zeit unbedingt Spaziergänge, besonders durch Waldgebiete. Hier können Bäume entwurzelt werden oder Äste abbrechen. Sichert zusätzlich auch bewegliche Gegenstände ab, die bei starken Windböen umkippen oder wegfliegen können.

Passt auf euch auf und genießt die stürmische Zeit zu Hause. 😊

Eure Feuerwehr Nordsehl-Lauenhagen

 

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für Amtliche Warnung – Orkanartige Böen 💨

Jahresrückblick der Kinderfeuerwehr Nordsehl-Lauenhagen

Unsere kleinsten Mitglieder in der Freiwilligen Feuerwehr mussten auch im vergangenen Jahr wieder auf viele schöne Momente verzichten. Aufgrund der Pandemiebeschränkungen konnten die Dienste in unserer Kinderfeuerwehr überwiegend leider nicht stattfinden.

So konnte unser Betreuerteam im letzten Jahr insgesamt nur drei Dienste in Präsenz für die Löschwichtel anbieten. Bei diesen Diensten stand die Förderung der Kreativität der Kinder im Vordergrund. Viele Mitglieder haben sich über Monate hinweg nicht gesehen und freuten sich sehr darüber, wieder einige schöne Stunden bei der Feuerwehr zu verbringen.

Der Mitgliederbestand am 31.12.2021 in unserer Kinderfeuerwehr:
🚒 8 Mitglieder (1 Mädchen, 7 Jungen)
🚒 3 Eintritte in die KF
🚒 2 Übertritte in die JF
🚒 4 Betreuer/innen

Beim ersten Dienst im letzten Jahr stand das Osterfest vor der Tür. Diesen Anlass nutzen unsere kleinen Mitglieder zum Basteln eines Schildes für die Feuerwache und zum Bemalen von Ostereiern. Im Rahmen dieser Osteraktion wurde der Hof an der Feuerwache festlich geschmückt.

Im Sommer stand ein spannender Ausflug in den Wald auf dem Programm. Hier konnten sich die Kinder austoben und die Natur gemeinsam entdecken. Ebenfalls wurde ein Dienst für Spiel und Spaß angeboten. Bei einem kleinen Wettbewerb rund um die Feuerwache musste die ein oder andere knifflige Aufgabe gelöst werden.

Den Abschluss machte ein Malwettbewerb zu Nikolaus und eine Weihnachtsraylle an der Feuerwache. Beim Malwettbewerb sollten die Kinder ein Bild von unserer Feuerwache malen, wo sie als Löschwichtel im Einsatz sind und dem Nikolaus helfen mussten.

Für 2022 ist leider noch nicht abzusehen, wann wir unseren Dienstbetrieb in der Kinderfeuerwehr wieder aufnehmen können. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im Frühjahr mit unseren Löschwichteln. Auch viele neue interessierte Kinder aus den Gemeinden Nordsehl, Hülshagen und Lauenhagen warten gespannt darauf, dass wir wieder loslegen können. Wir freuen uns schon sehr, euch hoffentlich bald bei uns begrüßen zu können.

Abschließend gilt aber auch für das letzte Jahr wieder:

Vielen Dank an alle Unterstützter und Eltern, die uns im vergangenen Jahr bei unseren Kinderfeuerwehrdiensten geholfen haben. Wir bedanken uns auch recht herzlich für die vielen eingegangenen Spenden!

Ein großer Dank geht auch an unsere 4 Betreuerinnen und Betreuer, die sich immer wieder kindgerechte Übungsdienste überlegen und somit für viel Spaß bei unseren Löschwichteln sorgen. ❤️

In den nächsten Tagen machen wir weiter mit unserem Jahresbericht in der Jugendfeuerwehr. Seid gespannt!

Eure Kinderfeuerwehr Nordsehl-Lauenhagen

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für Jahresrückblick der Kinderfeuerwehr Nordsehl-Lauenhagen

112 oder 110? Ganz einfach erklärt!

Auch wir als Freiwillige Feuerwehr möchten gerne heute am 11.02., am europäischen Tag des Notrufes, auf drei wichtige Zahlen hinweisen.

Die 1 – 1 – 2 ist die europaweite direkte Notrufnummer der Feuerwehr und vom Rettungsdienst. Bei einem Notfall zählt jede Sekunde. Über die 112 werdet ihr direkt mit der integrierten Leitstelle verbunden und könnt euren Notruf absetzen.

Natürlich kann die Polizei bei einem Notruf ebenfalls Kontakt mit der Leitstelle aufnehmen, hier ist jedoch ein möglicher zeitlicher Verzug zu beachten. So ist die 110 zu wählen, wenn ihr einen Polizeinotruf absetzen müsst.

Besonders bei einem Notruf ist die anrufende Person oftmals verständlicherweise aufgeregt. Aber keine Sorge, das müsst ihr nicht! Am anderen Ende des Hörers sind ausgebildete Kameradinnen und Kameraden, die euch bei Notfällen unterstützen werden und euch die wichtigsten Informationen abfragen.

Damit keine wichtigen Details im Telefonat vergessen werden, gibt es die bewährten 5 „W-Fragen“.

Wo ist es passiert?

Was ist passiert?

Wie viele Personen sind verletzt?

Welche Art von Verletzung/Erkrankung liegt vor?

Warten auf Rückfragen!

 

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für 112 oder 110? Ganz einfach erklärt!

Du suchst noch einen Vorsatz für 2022? Werde Mitglied!

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Du suchst noch einen Vorsatz für 2022? Werde Mitglied!